Superlight Photonics auf der HMI 24.-28.04.2017

Der Photonik Inkubator ist mit seinem Projekt Superlight Photonics auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand in Halle 2, Stand A08 vertreten.

Das Hauptprodukt von Superlight Photonics stellt eine nur wenige Millimeter große, Fluoreszenz-anregende Mikro-LED-Plattform dar, welche durch eine hohe örtliche und zeitliche Auflösung vollkommen neue Möglichkeiten vor allem für die Medizin- und Biotechnik eröffnen wird. Die intelligent gesteuerte, strukturierte Beleuchtung wird weite Bereiche zum Beispiel in der Gasanalytik und Point-of-Care-Diagnostik erschließen können.

"Auch im Bereich der In-line-Materialanalyse kann das neue Verfahren Vorteile bringen. Hier ist das Feedback von potentiellen Kunden, die auf der Hannover Messe Industrie reichlich vorhanden sind, besonders wertvoll." erläutert Projektleiter Dr. Sönke Fündling.

 

Kontakt:

Photonik Inkubator GmbH - Projekt Superlight Photonics

Dr. Sönke Fündling, Tel. 0531 391-3800, fuendling(at)photonik-inkubator.de