Photonik und Life-Science Inkubator zusammen auf der BioVaria 2016

Die BioVaria ist das Technologietransfer-Highlight der Biotechnologie- und Medizintechnik-Branche. Sie findet am 17. Mai in München statt. Zum ersten Mal treten beide Inkubatoren gemeinsam auf einer Messe auf.

Die BioVaria führt potenzielle Lizenznehmer und Investoren aus der biopharmazeutischen Industrie mit Wissenschaftlern und Technologietransfer-Experten aus ganz Europa zusammen. An einem einzigen Tag bietet die Konferenz eine beispiellose Dichte hochinnovativer Projekte aus der europäischen akademischen Life-Science-Forschung.

Die BioVaria auf einen Blick:

  • Einziges Treffen von Europas führenden Wissenschaftlern und Technologietransfer-Verantwortlichen mit Vertretern der internationalen Life-Science-Industrie
  • Präsentation von rund 50 kommerziell attraktiven Projekten und Spin-offs aus öffentlichen Forschungseinrichtungen und Universitäten aus mehreren europäischen Ländern
  • Schwerpunkt: lizenzierbare, patentgeschützte Technologien und Materialien sowie potenzielle Diagnostika und Therapeutika, u. a. in den Bereichen Krebs, Entzündungen, neurodegenerative Krankheiten, Stoffwechsel-, Autoimmun- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Interaktives, effizientes Format mit 10-minütigen, mündlichen Vorträgen und einer ganztägigen Poster-Ausstellung 
  • Spin-off Panel für besonders vielversprechende Spin-off Europas
  • Gelegenheit zu vertiefenden Einzelgesprächen mit Wissenschaftlern und Technologietransferverantwortlichen
  • Gemeinsam organisiert von Ascenion und führenden Technologietransfer-Organisationen Europas


Schirmherr:
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie


Weitere Informationen unter www.biovaria.org